Karl Russwurm
Karl Russwurm

Haupt-Ziele meiner Präsidentschaft wären zunächst:

  1. Neue RWVI Veranstaltungsformate finden - Traditionelles weiterentwickeln
  2. (Idee "Wanderausstellung" neu betrachten, Probelauf für alterative Kongressideen, Gesangswettbewerb, Regiewettbewerb, Symposien Stichwort Wagner/Giornate, Newsletter, Webseiten)

  3. Durchführung von Befragungen der Vorsitzenden
  4. (Allgemeine Rückmeldungen, Meinungen, Anregungen zu neuen Veranstaltungsformaten)

  5. Gewinnung "Jüngerer" als Mitglied und für Mitwirkung in den Vorständen

  6. Reger Austausch untereinander und durch das Präsidium des RWVI als Katalysator
  7. (Video und Telefonkonferenzen, Regionalkonferenzen, Gemeinsame Arbeitsforen, mehr Praktische Hilfen (analog Datenschutz), Infodrehscheibe Referenten, Starterkit/Reanimationskit/Patenschaften)

  8. Aktive Öffentlichkeitsarbeit - PR-Training für Vorstandsmitglieder
  9. (Zentrale Imagebroschüre, RWVI/Ortsverbände sichtbar während der Festspiele, Annoncen, Faire Berichterstattung in den Medien, konsequentere Dreisprachigkeit)

  10. Entscheidungsfindungen im Präsidium verbessern und transparenter gestalten
  11. (klare Prozesse, Vorbereitung von wichtigen Entscheidungen fallweise unter Einbeziehung interessierter Vorsitzender)

  12. Stellung beziehen bei eklatanten Themen des Kulturabbaus sowie Abgrenzung gegen Rassimus und Intoleranz

  13. Mehr Empathie im Umgang des Präsidiums zu Vorständen/Kontaktpersonen der Mitgliedsverbände